Ohne Technik wären wir nackt. Die menschliche Zivilisation ist eine technologische Zivilisation. Dennoch fiel es der Soziologie schwer, einen angemessenen Technikbegriff zu entwickeln, der diese nicht nur als Instrument, sondern auch als Medium sieht. Das Seminar diskutiert Techniken vom Werkzeug bis zu den elektronischen Medien und Technikbegriffe von kausaler Eindeutigkeit bis zur Kontrolle von Autonomie. 

Literatur zur Einführung: Heinrich Popitz, Der Aufbruch zur artifiziellen Gesellschaft: Zur Anthropologie der Technik, Tübingen 1995. -> Hans Linde, Sachdominanz in Sozialstrukturen, 1972