Dem Kuratieren von Ausstellungen wird seit einigen Jahren eine zunehmende Bedeutung beigemessen. Doch wie hat sich das Berufsfeld von Kurator*innen eigentlich entwickelt und welche Tätigkeiten umfasst es heute?
Das Seminar wird in die Geschichte und die Theorie der Ausstellung einführen, Einblicke in aktuelle kuratorische Konzepte geben und Grundlagen der kuratorischen Praxis vermitteln. Ziel ist es, die vielfältigen Möglichkeiten des Kuratierens kennenzulernen und das Spektrum der damit verbundenen Tätigkeiten (Recherche, Objektauswahl, Leihverkehr, Künstlerkontakt, Präsentation, Fundraising, Pressearbeit, Vermittlung u.v.m.) zu überblicken. Es besteht die Möglichkeit, ein Ausstellungskonzept zu entwerfen.

Gemeinsam wird eine Kunstausstellung besucht.